Mietpreisbremse und Mietpreiserhöhung 

- ein kurzer Überblick -

Ein einsamer Spitzenwert in Europa ist, dass 54,4% der Deutschen zur Miete wohnen! Gebührend dazu, leiden viele Menschen darunter, dass die Mietpreise in den vergangenen Jahren stark angestiegen sind. Damit die Mieten nicht noch weiter in exzessive Höhen steigen, wurde am 01. Juni 2015 die sogenannte Mietpreisbremse eingeführt. Die Regelung hat bislang kaum Wirkung gezeigt, daher wurde die Verschärfung der Mietpreisbremse im Koalitionsvertrag der Union und SPD vereinbart. Einen entsprechenden Gesetzentwurf hat der Bundestag nun gebilligt. Das Papier sieht ebenfalls eine Anpassung der Modernisierungs-umlage vor. Die Änderungen treten ab Januar 2019 in Kraft. 
So funktioniert die Mietpreisbremse: In Gebieten mit angespanntem Wohnungsmarkt darf bei der Wiedervermietung von Bestandswohnungen die Miete höchstens zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen.  Dabei entscheiden die einzelnen Bundesländer ob der Wohnungsmarkt als angespannt gilt. Wie hoch die Vergleichsmiete ist, kann dem einfachen oder qualifizierten Mietspiegel vor Ort entnommen werden.  In bestehenden Mietverhältnissen kann der Vermieter die Miete innerhalb von drei Jahren um maximal 20 Prozent erhöhen (Kappungsgrenze). Begrenzt ist eine Mieterhöhung aber auf jeden Fall durch die Höhe der ortsüblichen Vergleichsmiete. Die ortsübliche Vergleichsmiete kann durch einen Mietspiegel, Vergleichswohnungen, ein Sachverständigengutachten oder durch eine Auskunft aus einer Mietdatenbank nachgewiesen werden. 


Dachbeschichtung statt teure Dachsanierung

Teure Dachsanierung muss nicht sein, denn bei ausreichend guter Substanz ist eine dauerhafte und preiswerte Dachbeschichtung möglich. Zunächst wird das alte Dach von Flechten, Moos und Schmutz mit einem Hochdruckreiniger umweltschonend und ohne Chemie gereinigt. Im Anschluss werden die Dachziegel mit einer hochwertigen und dampfdurchlässigen  Dachbeschichtung  beschichtet. Das Ergebnis ist eine deutliche Wertsteigerung Ihres Hauses. Das Dach sieht aus wie neu und ist durch eine langlebige und hochwertige Beschichtung geschützt. Da die  Arbeiten mit einer Hebebühne ausgeführt werden, entfällt das Stellen eines aufwendigen und teuren Gerüstes.

Rufen Sie uns an 06221/26191 oder schreiben Sie uns eine Nachricht, wir zeigen Ihnen den Weg zum „neuen“ Dach

Sie haben noch Fragen? 

Weiteres erläutern wir Ihnen gerne auf Nachfrage.